PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
Zur Vorlesefunktion

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

Schon ab Pflegestufe 0 zahlt die Pflegekasse bis zu 40 € pro Monat für Verbrauchsmaterial. Das können beispielsweise Einmal-Unterlagen, Einmal-Handschuhe (auch für Allergiekranke) oder Händedesinfektionsmittel sein.
Leider gibt es auch hier wieder schwer verständliche bürokratische Hürden.
Lassen Sie das doch Leute machen, die was davon verstehen und Ihnen etwas verkaufen möchten. Dazu können Sie im Sanitätshaus fragen, dass Sie ohnehin beliefert oder auch einen Versandhändler beauftragen. Vielfach wird angeboten Monat für Monat ein Paket mit verschiedenen Produkten zu liefern. Damit Sie keine Probleme mit der Abrechnung haben, bieten die Lieferanten häufig an, direkt mit Ihrer Pflegekasse abzurechnen.

Aus dem Hilfsmittelverzeichnis (HV)

Produktbezeichnungen der
Positionsnummer 54 des HV
Produktnummer
Saugende Bettschutzeinlagen, Einmalgebrauch, verschiedene Größen 54.45.01.0001
Schutzbekleidung - Fingerlinge 54.99.01.0001
Schutzbekleidung - Einmalhandschuhe 54.99.01.1001
Schutzbekleidung - Mundschutz 54.99.01.2001
Schutzbekleidung - Schutzschürzen 54.99.01.3001
Schutzbekleidung - Schutzschürzen 54.99.01.3002
Händedesinfektionsmittel 54.99.02.0001
Flächendesinfektionsmittel 54.99.02.0002

Ohne Gewähr!
Diese Liste wurde am 21. September 2014 beim GKV-Spitzenverband gefunden. Wie so vieles im Gesundheitswesen, könnte auch diese Aufzählung zu jedem Zeitpunkt gekürzt oder erweitert werden. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Informationen an den Sanitätshandel oder Ihre Pflegekasse.

Diese Leistungen der Pflegekassen beruhen auf § 40 Absatz 2 SGB XI.

mit WhatsApp teilen Logo




--Werbung--