PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche

RSS Feed abonnieren

[10.5.2007]

Generationen im Gender-Dialog

Am 1. und 2. Juni wird in der Heinrich Böll Stiftung über die Zukunft nachgedacht: Was haben die demographischen Veränderungsprozesse mit Geschlechterpolitik zu tun? Gleich zwei Tage werden veranschlagt um dieses Thema zu erforschen.

Auch im Hinblick auf die Geschlechterverhältnisse, wird die Frage nach den Folgen des demographischen Wandels drängender. Für die gesellschaftlichen Antworten auf die Frage "Wie wollen wir in Zukunft miteinander leben?", wird es entscheidend sein, wie weit die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen gleichberechtigt die notwendigen Aushandlungsprozesse beeinflussen können und tatsächlich teilhaben werden. Trotz einer Vielzahl von Projekten scheint ein Gefühl von Sprachlosigkeit und ein Mangel an Verständigung zwischen den Generationen vorzuherrschen. Geschlechterfragen werden in diesem Zusammenhang – wenn überhaupt – nur unzureichend thematisiert. (Aus der Veranstaltungsankündigung)
Um Anmeldung wird gebeten.

zur Heinrich Böll Stiftung
zum Veranstaltungsprogramm



[40]