PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche

RSS Feed abonnieren

[22.12.2009]

Schmerzmanagement

Der Landesverband Nordwest des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) bietet MitarbeiterInnen ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen eine Reihe von Expertengesprächen an. Die Halbtagesveranstaltungen richten sich an Pflegekräfte, die daran interessiert sind, aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse, wie sie in den Expertenstandards formuliert werden, in die Praxis umzusetzen. Bei der Veranstaltung geht es nicht darum, Pflegende mit neuen Anforderungen zu überhäufen, sondern ihnen zu helfen, die Expertenstandards mit pflegefachlichem Augenmaß umzusetzen.

Pflegen gemäß dem Stand der Künste - dies ist sowohl der Anspruch der Pflegenden als auch das gesetzlich festgeschriebene Qualitätsmaß. Aber lässt sich das auch im pflegerischen Alltag umsetzen? Diese Veranstaltungen bieten eine Basis um eigenes professionelles Handeln innerhalb der Profession zu erklären, zu begründen und evtl. auch zu verteidigen.

21. Januar 2010: Expertenstandard Schmerzmanagement

Bei der Veranstaltung wird der Expertenstandard jeweils für die stationäre und die ambulante Pflege aufbereitet und eine angepasste Herangehensweise angeboten.
MitarbeiterInnen stationärer Einrichtungen werden für 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr und MitarbeiterInnen ambulanter Pflegedienste für 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr eingeladen.

Anmeldung sind per E-Mail nordwest@dbfk.de oder per Telefon 0511-6968440 möglich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt an, ob Sie vormittags oder nachmittags teilnehmen möchten.
DBfK Mitglieder zahlen für die Teilnahme 49,00 EUR, für Nicht-Mitglieder beträgt der Eintritt 69,00 EUR.
Veranstaltungort: Baseler Hof, Esplanade 11, 20354 Hamburg

Ankündigung auf www.dbfk.de
über Schmerzmanagement in der Pflegewiki lesen








[230]