PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
[22.8.2011]

Pflege braucht Pflege!

DBfK LogoZum Aktionstag am 13. Oktober in Dresden wird von einem breiten Bündnis aufgerufen. Unterstützung kommt aus den Reihen von DBfK, Rotem Kreuz, VdK, DGB, ver.di und AWO. Es sind Verbände von Pflegenden genauso vertreten, wie die Heimträger.

Die Initiatoren des Aktionstag gehören dem Runden Tisch Pflege an, der sich regelmäßig im Sächsischen Landtag trifft. Derzeit sind über 70 Vereine, Verbände, Vertreter von Berufsverbänden, Einzelpersonen aus dem Bereichen der Altenpflege, der Krankenpflege, Wissenschaft und der Politik. Aus diesen Treffen heraus entstand die Idee des Aktionstages:"Pflege braucht Pflege!"
"Aufgerufen sind alle Pflegenden und Interessierte, die Kampagne für eine bessere Pflege in Sachsen zu unterstützen. Die Initiatoren fordern von der Politik zum Beispiel eine stabile Finanzierung und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege. 'Das Problembewusstsein für die Situation der Pflegebedürftigen und der Pflegenden ist bei den politisch Verantwortlichen nicht vorhanden. Die Herausforderungen werden ignoriert oder kleingeredet', so die Initiatoren. Der DBfK unterstützt diesen Aktionstag ... 'Die Anforderungen an die Versorgung pflegebedürftiger Menschen sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Die Charta der Rechte Pflegebedürftiger und die UN-Konvention für Menschen mit Behinderung zeigen die ethischen Anforderungen an Pflege auf. Viele Pflegende zeigen täglich hohes Engagement. Zwischen den besonderen Ansprüchen und den Rahmenbedingungen droht die Pflege insbesondere hier in Sachsen zerrieben zu werden. Zusätzlich sorgt die demografische Entwicklung für eine weitere Verschärfung der Situation. Das Problembewusstsein für die Situation der Pflegebedürftigen und der Pflegenden ist bei den politisch Verantwortlichen nicht vorhanden. Die Herausforderungen werden ignoriert oder kleingeredet ... Der Handlungsbedarf ist groß, denn:

Wir fordern daher: "Pflege braucht Pflege!"

Es wurde für den Aktionstag eine eigene Internetseite veröffentlicht: www.pflege-braucht-pflege.de
Presseerklärung des DBfK zum Aktionstag


Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
[abonnieren?]



[325. Nachricht aus der Pflege]