PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
[12.10.2012]

Pflege schreibt

Mabuse-logoWenn in der Öffentlichkeit die Pflege zum Thema wird, geht es meist um Skandale, Mangel an Personal oder Geld - oder um alles zusammen. Die Zeitschrift Dr. med. Mabuse lädt Pflegende ein, über neue Ideen zu schreiben, die die Pflege nach vorne bringen können. So gibt's dann auch mal gute Nachrichten aus der Welt der Pflege.

"Wir – und unser Projekt!" ist die Überschrift für den Schreibwettbewerb 2012 des Mabuse Verlags.
"Sie haben in Ihrer Einrichtung gerade erst ein Projekt verwirklicht, mit dem demenzerkrankte PatientInnen besser versorgt werden können? In Ihrer Schule ist geplant, gesundheitsförderndes Verhalten einzuüben? Welches Projekt auch immer Sie vorbereiten oder umgesetzt haben – wir interessieren uns dafür! Schreiben Sie uns, in welchen Projekten Sie daran arbeiten, das Gesundheitswesen zu verbessern.
Mit welchen Schwierigkeiten gilt es, fertig zu werden?
Welche Hoffnungen verbinden Sie mit dem Vorhaben?"
Für den 1. Platz winken 300 Euro. Jede Einsendung wird mit einem Buch eigener Wahl aus dem Mabuse-Verlag belohnt. Außerdem sollen die besten Beiträge in Dr. med. Mabuse veröffentlicht werden.
Mit machen können alle, die in Gesundheitsberufen arbeiten und lehren oder sich in Ausbildung bzw. Studium befinden. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2012.

Der Schreibwettbewerb auf www.mabuse-verlag.de. Sie können Informationen zum Wettbewerb pdf Logo auch ausdrucken und ans Schwarze Brett tackern.
Neustart für die Pflegewiki?, unser Beitrag zum Online-Pflege-Lexikon vom 1.9.2012.
Uns fragt ja (k)einer!, unser Beitrag zu einem Freiburger Wettbewerb vom 10.8.2012.

Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
[abonnieren?]

[Über Verknüpfungen/Links ...]


[394. Nachricht aus der Pflege]