PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
[10.1.2013]

Mehr Pflegestellen für die Krankenhäuser

dpr-LogoSeit Jahren werden in deutschen Krankenhäusern zunehmend mehr Kranke von immer weniger Pflegenden versorgt. Jens Spahn (CDU) schlägt ein Sonderprogramm vor, um die Personalsituation zu entlasten. Der Deutsche Pflegerat unterstützt die Idee gern.

"Um den Pflegenotstand in den Krankenhäusern zu bekämpfen, schlägt der CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn ein Sonderprogramm zur Finanzierung von 15.000 neuen Stellen für Gesundheits- und KrankenpflegerInnen vor. 'Wir können uns ein Pflegeprogramm vorstellen wie in den Jahren 2009 bis 2011, als Tausende Pflegestellen neu geschaffen wurden', wird Spahn in der Zeitung "Die Welt" zitiert ... Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates (DPR), begrüßt, dass die Notwendigkeit gesehen wird, mehr Pflegestellen an den Kliniken zu finanzieren. 'Nach dem Stellenabbau in der Vergangenheit besteht ein massiver Pflegenotstand'. Vor diesem Hintergrund habe der DPR seinerzeit bereits eine Fortschreibung des ursprünglichen Pflegestellenförderprogramms der Jahre 2009 bis 2011 gefordert. 'Eine Wiederauflage des Pflegestellenförderprogamms ist daher grundsätzlich zu begrüßen', so Westerfellhaus weiter. Die Vergangenheit habe in drastischer Weise gezeigt, dass die Zahl der Pflegestellen bislang stets die erste Stellschraube war, um Kostensteigerungen in den Krankenhäusern abzufedern. Dies habe zu einer gefährlichen Abwärtsspirale bei der Zahl der Pflegestellen geführt. Es dürfe nicht darum gehen, Berufsgruppen im Gesundheitswesen auseinanderzudividieren. Eine Lösung des Pflegenotstands in den Krankenhäusern müsse aber diese, spezifisch die Pflege betreffenden Entwicklungen berücksichtigen und eingebettet sein in einen Gesamtlösungsprozess. Ein Sonderprogramm Pflege sei dabei ein 'notwendiger Auftakt'."

Mehr Pflegestellen an den Kliniken? DPR begrüßt Vorschlag eines Sonderprogramms, Pressemitteilung vom 28.12.2012
In einem offenen Brief vom 5.2. hat der DPR nachgelegt.
Um deutlich zu machen, was Pflegenotstand im Alltag heißt, hat der DBfK einige Zitate gesammelt: Das berichten Pflegende aus ihrem Alltag pdf Logo
Lichter aus im Krankenhaus - unser Artikel zur Großdemonstration in Berlin (September 2008)

 

Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
[abonnieren?]

[Über Verknüpfungen/Links ...]


[409. Nachricht aus der Pflege]