PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
[22.3.2013]

Pflegenoten: mehr Bürokratie und weniger gute Pflege

Schon seit der Einführung des Prüfverfahrens werden die Pflegenoten von der Leitung des MDK Rheinland-Pfalz kritisiert. Zwei groß angelegte Studien wurden in Auftrag gegeben, um die Umsetzung durch die Prüfteams und die Wirkungen der Pflegenoten auf den Alltag der Pflegebedürftigen wissenschaftlich analysieren zu können. Die Forschungsergebnisse zu den Pflegeheimen wurden jetzt veröffentlicht. Das Urteil: keine messbaren Verbesserungen, aber die Pflegekräfte haben weniger Zeit für die Menschen.

Die Hamburger Fern-Hochschule und der MDK Rheinland-Pfalz veröffentlichen die Ergebnisse ihres Forschungsprojekts zur Umsetzung der "Pflege- Transparenzvereinbarung im stationären Bereich" (Umgangssprachlich: Pflegenoten für Altenheime). Die Arbeit richtete sich auf "die Bedeutung der Qualitätsprüfungen für die Einrichtungen und die daraus resultierenden Anreize bzw. Verhaltensänderungen auf Anwenderseite". Wie in allen Bundesländern, hat sich der Notendurchschnitt kontinuierlich verbessert. Es gelang jedoch nicht Hinweise zu finden, dass mit den Noten auch "bessere" Pflege bei den Bewohnenden ankommt, sie also mehr Lebensqualität empfinden. Die besseren Noten ließen sich eher mit "einem routinierteren Umgang mit der für die Bewertung notwendigen Dokumentation seitens der Einrichtungen" und auch auf mehr Routine bei den Prüfenden zurückführen. "Mit den derzeitigen Transparenzkriterien kann offensichtlich weniger die pflegerische Ergebnisqualität beurteilt werden als vielmehr die Anpassungsfähigkeit der Einrichtungen an ein bestehendes Prüfverfahren", sagt Professor Dr. Johannes Möller, Dekan des Fachbereichs Gesundheit und Pflege an der HFH. "Zudem werden scheinbar ungünstige Anreize gesetzt – und zwar für eine Umlenkung von Ressourcen von der direkten Pflege hin zu Dokumentationsaufgaben."

Begleitforschung zum „Pflege-TÜV“: „Pflegenoten“ sorgen nicht für bessere Qualität in stationären Einrichtungen pdf-Logo, Pressemitteilung von HFH und MDK Rheinland-Pfalz vom 21.3.2013.
Erläuterungen zu Qualitätsberichten in Pflegeeinrichtungen des MDK Rheinland-Pfalz. Hier können auch die Studienberichte herunter geladen werden.
Pflegequalität vergleichbar machen, unser Beitrag vom 19.4.2012 über die wissenschaftlich begleitete Suche nach Alternativen zu den Pflegenoten in Münster.
Umfassende Erläuterungen zu den Pflegenoten finden Sie auf www.pflegenoten.info

Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
[abonnieren?]

[Über Verknüpfungen/Links ...]


[422. Nachricht aus der Pflege]