PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
Zur Vorlesefunktion
[29. August 2015]

Demenz Preis

Im Jahr 2012 wurde mit einer Fernsehdokumentation öffentlich gemacht, das Rudi Assauer an Demenz erkrankt ist. Er sagte: „Ich will mich nicht vergessen!“. In der Folge wurde eine Initiative gegründet, die 2015 wieder einen Preis auslobt.

Zum 3. Mal verleiht die Rudi Assauer Initiative im Jahr 2015 den Rudi Assauer Preis. Die Preisträger sollten „folgende vorrangige Ziele haben:

punkt Veränderung der Wahrnehmung des Themas Demenz in der Öffentlichkeit
punkt Die Förderung der Versorgung von Demenzpatienten im „Quartier“, d.h. im direkten Wohnumfeld
punkt Die Stärkung des Ehrenamts, der Nachbarschaftshilfe und der Selbsthilfe
punkt Strukturentwicklung neuer Pflegeformen für demenziell erkrankte Menschen
punkt Innovative Ansätze in der stationären Pflege für Demenzerkrankte

Bewerbungen können von Versorgungseinrichtungen, Selbsthilfegruppen, Vereinen oder auch Einzelpersonen eingereicht werden ... Die Projekte können sowohl national als auch regional orientiert sein. Die Projekte sollten sich in der praktischen Umsetzung befinden.“

„Ebenfalls auszeichnen möchte die Initiative Informationskampagnen oder Medienberichte, die dazu beitragen das Krankheitsbild Demenz in der Öffentlichkeit weiter zu enttabuisieren. Der Rudi Assauer Medienpreis ist nicht mit Geld dotiert, sondern eine ideelle Auszeichnung. Die Bewertungen der Bewerbungen erfolgen durch den Beirat der Rudi Assauer Initiative. Zehn Bewerber, die die Jury für die in die Endauswahl vorsieht, werden durch zwei Vertreter der Rudi Assauer Initiative besucht, um das Projekt in seiner praktischen Umsetzung besser bewerten zu können.“
Bewerbungen müssen bis zum 30. September 2015 eingegangen sein.


Details zum Rudi Assauer Preis.
Grimme Preis für Sandra Schadek (unser Beitrag vom 18. Juni 2008).
Vorbildlicher Einsatz für Andere, unser Artikel zu Hertie–Preis für Engagement und Selbsthilfe vom 25. Februar 2017.
Ausgezeichnete Altershilfe, unser Artikel zur Verleihung des GERAS Preisen vom 29. November 2016.

mit WhatsApp teilen Logo
[558. Nachricht aus der Pflege]

Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
abonnieren?



--Werbung--