PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche
Zur Vorlesefunktion
[9. Mai 2016]

Menschen fragen, die was davon verstehen

Möchten Sie ein Seniorentelefon, mit riesigen Tasten und wenigen Möglichkeiten durcheinander zu kommen? Vielleicht können Sie sehr gut normal kleine Tasten eines modernen Smartphones erkennen und APPs bedienen, tun's aber nicht, weil Apple, Google und APP–Firmen viele Überwachungsmöglichkeiten bekommen könnten. Was sind die Bedürfnisse von Älteren und Pflegebedürftigen? Eine Befragung solle mehr Klarheit bringen. Machen Sie mit!

„Im Mittelpunkt des Projektes Lebensqualität im Alter – Kriterien für eine zielgruppengerechte Verbraucherinformation stehen die Wünsche und Bedürfnisse älterer Menschen mit und ohne Pflegebedarf. Das Ziel des Projektes ist es, Kriterien zu entwickeln, mit denen die Angebote stationärer Senioreneinrichtungen für unterschiedliche Teilgruppen älterer Menschen bewertet werden können, und damit einen Beitrag zur Förderung der Lebensqualität im Alter zu leisten.
Für Lebensqualität im Alter gibt es viele Erklärungen. Diese legen nahe, dass die Lebensqualität von individuellen Merkmalen der Menschen und ihren Lebensumständen beeinflusst wird. Welche Rolle aber die einzelnen Aspekte, wie der Gesundheitsszustand oder die Beziehungen zu anderen Menschen, für die Lebensqualität spielen, wurde bisher nicht ausreichend untersucht. Um zu verstehen, was Lebensqualität im Alter für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen ausmacht,“ führt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) mit Kooperationspartnern „eine bundesweite Umfrage unter älteren Menschen – mit und ohne Pflegebedarf – durch.“ Alle älteren Menschen sind dazu eingeladen, „sich an der Befragung zu beteiligen. Die Ergebnisse der Befragung werden anschließend in dem Internetportal www.heimverzeichnis.de in der Rubrik 'Bibliothek' veröffentlicht. Außerdem können die im Rahmen der Befragung gewonnenen Daten auch für andere Projekte zur Verfügung gestellt werden und die Projektergebnisse zur Diskussion in der Fachöffentlichkeit beitragen.
Je mehr Ältere sich an der Befragung beteiligen, desto geeigneter werden die Ergebnisse sein, einen Beitrag zur Förderung der Lebensqualität im Alter zu leisten.“ Die Umfrage läuft bis zum 15. Juni 2016.

Zur Umfrage

 

Lebensqualität im Alter – Kriterien für eine zielgruppengerechte Verbraucherinformation pdf logo, Pressemitteilung der BAGSO (Mai 2016).


mit WhatsApp teilen Logo
[591. Nachricht aus der Pflege]

Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
abonnieren?



--Werbung--