PFLEGESTUFE.INFO --WERBUNG--
Menü - Anzeigen  | Lupe Suche

Nachrichten aus der Pflege

Um nicht alle Nutzer mit übergroßen Dateien zu belasten, werden auf dieser Seite die älteren Beiträge des RSS-feeds zur Verfügung gestellt.

[... zu den aktuellen Meldungen]

gepunktete Linie
RSS Feed abonnieren


aktuell | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006


Aufzaehlung Lebenswandel nach Lehrbuch

[29.12.2007]
Chronisch Kranke müssen die vielen kleinen Lücken im System der gesetzlichen Krankenversicherung aus eigener Tasche stopfen – Jahr für Jahr. Um ihnen das Leben weniger schwer zu machen, gilt für sie eine Belastungsgrenze von 1% des Jahresbruttoeinkommens (allgemein 2%). Jetzt wird diskutiert, ob dieser "Bonus" vom Wohlverhalten der PatientInnen abhängig gemacht werden soll.
[mehr ...]

Aufzaehlung Zusätzliche Unterstützung für pflegende Angehörige

[19.12.2007]
Die Pflegekassen sind nicht in der Lage die Leistungen der pflegenden Angehörigen in einer Weise zu vergüten, die auch nur in entfernter Art an einen Stundenlohn erinnert. Das sprengte das vorhandene System der Sozialversicherung. Trotzdem gibt es verschiedene Erleichterungen bei Rente, Riester-Rente, Unfall- und Arbeitslosenversicherung.
[mehr ...]

Aufzaehlung Saubere Hände!

[13.12.2007]
Im August 2007 schreibt das Bundesgesundheitsministerium, das 3,5 Prozent der 16 Millionen vollstationär behandelten Patienten im Krankenhaus ansteckende Krankheiten bekommen. In Vergleich mit anderen Ländern sei diese Rate "sehr gering". Ein Viertel dieser Infektionen seien vermeidbar. Dabei spiele die richtige Händedesinfektion die wichtigste Rolle.
[mehr ...]

Aufzaehlung An ihrer Seite

[6.12.2007]
Über den kanadischen Film mit Julie Christie der heute in Deutschland startet und seine Hintergründe.
[mehr ...]

Aufzaehlung Ehrenamtliches Engagement

[28.11.2007]
Selbsthilfegruppe, Suppenküche, Posaunenchor, Rockcafé, Wandertreff, Laientheater, Pfadfinder, Telefonkette, Dorfladen, Faustball, Radsport, Kinoteam, freiwillige Feuerwehr, Eine-Welt-Arbeit, Gewerkschaft, Besuchsdienst, Eisenbahnmuseum, Tauschkreis und vieles mehr gäbe es nicht ohne die Bereitschaft vieler Menschen sich freiwillig, verbindlich und ohne Bezahlung für "den guten Zweck" zu engagieren. Die Menschen 60+ spielen dabei eine immer größere Rolle.
[mehr ...]

Aufzaehlung Tarifstreit in Finnland beendet

[20.11.2007]
Die finnische Gewerkschaft Tehy hatte drastische Forderungen gestellt und mit Massenkündigungen gedroht. Im letzten Moment konnte ein Schlichterspruch die Eskalation verhindern. Beide Seiten konnten noch am Montag die Vereinbarung unterzeichnen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Finnland droht der Zusammenbruch in der Pflege

[13.11.2007]
Bei der letzten Wahl in Finnland hatte die Samlingsparti vollmundig 540 Euro mehr für Pflegekräfte versprochen. Ein sehr attraktives Angebot, wenn auch mit 20 Jahren Beruferfahrung nur 1400 Euro verdient werden. Doch nach der Wahl ist das Versprechen der Partei nicht vergessen. Die Gewerkschaft droht mit Massenkündigungen. Stichtag ist der 19. November.
[mehr ...]

Aufzaehlung Ärztliche Versorgung in Pflegeheimen

[7.11.2007]
Die öffentliche Debatte über die Situation der Pflege in Deutschland beleuchtet viele Themen, und oft nur für wenige Tage. Eines der zahlreichen Highlights aus den letzten Monaten betraf die medizinische Versorgung der Menschen, die in Pflegeeinrichtungen leben. Die Diakonie hat hier Hausarbeiten gemacht und auf 40 Seiten im Detail die bestehende Situation mit Verbesserungsmöglichkeiten beschrieben.
[mehr ...]

Aufzaehlung Caritas zum Kabinettsentwurf über die Pflegereform

[1.11.2007]
Die Pflegereform ist nach den Beschlüssen des Bundeskabinetts Mitte Oktober keine Schlagzeilen mehr Wert. Es wird den Fachleuten überlassen, sich weiter damit zu beschäftigen. Bei der Caritas wird daran gearbeitet.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegenachwuchstag 2007

[25.10.2007]
Der DBfK rief und alle kamen. Das Colosseum Theater in Essen war ein schöner und sehr angemessener Rahmen für die Veranstaltung um die Verleihung des Pflegenachwuchspreises.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegereform im Kabinett

[18.10.2007]
Im Juni einigten sich die Spitzen der Koalitionsparteien auf Eckpunkte für eine Reform der Pflegeversicherung. Vier Monate später wurde im Bundeskabinett ein Gesetzentwurf beschlossen. Die jetzt beschriebenen Änderungen sollen zum 1. Juli 2008 in Kraft treten. Allerdings wird von Bundestagsabgeordneten gern kolportiert, das kein Gesetz den Bundestag genau so verlasse, wie es eingebracht werde.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegebudget

[14.10.2007]
Wer die politischen Debatten verfolgt kann es gar nicht glauben, aber tatsächlich gibt es einen kleinen Bereich in dem verschiedene Träger zum Nutzen der Menschen zusammenarbeiten. Pflegebudgets haben das Ziel Teilhabe an der Gesellschaft und selbstbestimmtes Leben zu unterstützen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Partner - Nieren - Tausch

[7.10.2007]
In Großbritannien sind erfolgreich zwei Nierentransplantationen durchgeführt worden. Das ist eine Meldung wert, weil hier zwei britische Paare "über Kreuz" die Organe gespendet haben. Diese rechtlichen Voraussetzungen dafür wurden erst letztes Jahr geschaffen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Aus kritischen Ereignissen lernen

[2.10.2007]
Unzureichende Medikamentenversorgung, Folgen schlechter Arbeitsorganisation, grobe Behandlung einer Patientin, die Sorgen einer Pflegekraft wegen der mangelhaften Versorgung durch pflegende Angehörige ... solche Meldungen schwappen immer wieder durch die Schlagzeilen. Seit Jahren. Wird etwas geändert? Ganz ohne Sensationslüsternheit ist am 1. Oktober ein neues Internetportal angetreten. Es soll Öffentlichkeit geschaffen werden, um aus kritischen Ereignissen Verbesserungen für die Pflegebedürftigen möglich zu machen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Gemeinsam den Berg bewältigen

[29.9.2007]
Die letzte Etappe der Reise von Helgoland bis zur Zugspitze geht zu Ende. Die Tour macht deutlich: professionelle Pflege wird in jedem Winkel Deutschlands gebraucht.
[mehr ...]

Aufzaehlung Elektronische Gesundheitskarte auf dem Weg

[28.9.2007]
Das Bundesgesundheitsministerium geht davon aus, dass im Jahr 2008 die elektronische Gesundheitskarte flächendeckend eingeführt wird. Das einige Milliarden € teure Projekt wird ganz sicher zur Gesundheit der IT Branche beitragen. Ob dieses System der Gesundheit der Menschen dient wird weiterhin von vielen Seiten in Frage gestellt.
[mehr ...]

Aufzaehlung Intensivstation/Angehörige

[27.9.2007]
Ab 11 Uhr wird mit dem Krankenbett durch die münchener Innenstadt zum Marienplatz marschiert. Die Initiative zur Gründung einer Pflegekammer lädt dazu ein.
[mehr ...]

Aufzaehlung Notruf in der Westentasche

[26.9.2007]
Nicht lokal so wie die etablierten Hausnotrufsysteme sondern bundesweit wird ein neues Hilfesystem angeboten. Es basiert auf Handy Technik und auch eine GPS Ortung ist möglich. Sicherheit für mobile Menschen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Großer Aktionstag in Augsburg

[25.9.2007]
Ab 10 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, sich über die Vielfalt der professionellen Pflege zu informieren und in vielen Fragen der Pflegebedürftigkeit vor Ort beraten zu lassen. Treffpunkt: Rathausplatz
[mehr ...]

Aufzaehlung Altenpflege - neue Wohnformen

[22.9.2007]
Am 6. Oktober führt der Bettenmarsch zum Schlossplatz. In Stuttgart stehen Hilfen zu Hause im Mittelpunkt.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegenachwuchstag 2007

[21.9.2007]
Zum zweiten Mal wird der Pflegenachwuchstag des DBfK, Landesverband Nordwest ausgetragen. Man lädt am 25. Oktober nach Essen ein. Die Veranstaltung wird von jungen Pflegenden für junge Pflegende vorbereitet und durchgeführt. Für Ideen zur Beratung durch Pflegende wird ein Preis verliehen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Kontrolle ist besser ...

[20.9.2007]
Während Mitglieder des Bundestags noch für vermehrte Kontrollen streiten, prescht Sozialministerin Malu Dreyer für Rheinland-Pfalz vor und verkündet: Die Heimaufsichten in diesem Bundesland kommen ab sofort nur noch unangekündigt.
[mehr ...]

Aufzaehlung Reha - zurück zur Normalität?

[19.9.2007]
Am 3. Oktober kommt das Krankenbett der Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" nach Wiesbaden. Mit intensiver Beteiligung der Dr. Schmidt-Klinik geht's auch darum, das ein "normales Leben" nach Unfall oder Krankheit oft ein anderes Leben ist.
[mehr ...]

Aufzaehlung Blut spenden!

[16.9.2007]
Alle Jahre wieder im Sommer werden wir dazu aufgefordert Blut zu spenden. Nicht nur für Unfallopfer, sondern auch in der Krebstherapie wird Vollblut benötigt. Es wird davon ausgegangen, dass 80% der Bundesbürger mindestens ein mal in ihrem Leben eine Blutkonserve brauchen. Nur gut 2% spenden Blut.
[mehr ...]

Aufzaehlung Altenpflege - neue Wohnformen

[15.9.2007]
Am 29.09.07 kommt das Krankenbett nach Essen. Die Großstadt empfängt die Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" um 10:00 Uhr in der Fußgängerzone.
[mehr ...]

Aufzaehlung 5. Thüringer Pflegetag
Neue Wege in der Pflege

[14.9.2007]
Der 5. Thüringer Pflegetag ist eine sehr passender Anlass um mit dem Krankenbett der Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" am 25.09.07 in Jena Station zu machen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflege braucht Gesellschaft!

[13.9.2007]
"Die Gesellschaft hat sich daran gewöhnt, Pflege den Experten zu überlassen", sagt AWO Landesgeschäftsführer Ulf Grießmann "Wir müssen nun die Gesellschaft wieder daran gewöhnen, Verantwortung für ihre Alten zu übernehmen."
[mehr ...]

Aufzaehlung Warum ich meine demente Mutter belüge

[12.9.2007]
Cyrille Offermans schreibt über seine Erfahrungen als pflegender Angehöriger mit seiner Mutter. Sie verliert über Jahre immer mehr den Kontakt mit der allgemeinen Realität und erlebt häufig Panikattacken. Wie weit können die Kinder gehen, um ihr zu helfen? - Eine Buchbesprechung
[mehr ...]

Aufzaehlung Kindergepflegte und pflegende Kinder

[11.9.2007]
Am 25.09.07 kommt das Krankenbett der Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" nach Leipzig. Der Förderverein basale Stimulation koordiniert den Tag.
[mehr ...]

Aufzaehlung Rehabilitation - zurück zur Normalität?

[8.9.2007]
Christel Bienstein koordiniert für den 22.09.07 die Aktionen der Kampagne in Berlin.
[mehr ...]

Aufzaehlung Psychiatrie-Pflege

[6.9.2007]
Am 20.09.07 kommt das Krankenbett der Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" nach Magdeburg. Von 10 bis 17 Uhr lädt das Klinikum Magdeburg ins Alleecenter ein. Thema: "Psychiatrie - was bedeutet das?"
[mehr ...]

Aufzaehlung Notaufnahme, OP, Intensiv und Co

[5.9.2007]
Am 19.09.07 triff das Krankenbett der Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" in Braunschweig ein. Von 10 bis 17 Uhr sind die Pflegeprofis auf dem Kohlmarkt zu finden. Überschrift für diesen Tag: "Funktionspflege - Notaufnahme, OP, Intensiv und Co."
[mehr ...]

Aufzaehlung Kinder pflegen

[2.9.2007]
Am 16.09.07 trifft die Kampagne "Pflege bewegt Deutschland" in Hamburg ein. Von 10-17 Uhr geht es am Kinderkrankenhaus Altona um das Thema "Kinder - gepflegte und pflegende Kinder".
[mehr ...]

Aufzaehlung Auftakt der Aktion „Pflege bewegt Deutschland“

[31.8.2007]
Die Pflege ist in den letzten Monaten häufiger in die Schlagzeilen gelangt. Fast ausschließlich ging es dabei um Geld, und so waren es dann doch meist eher haushaltspolitische als pflegerische Themen. Die Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, scheinen nicht für Überschriften tauglich zu sein. Weder pflegende Angehörige noch diejenigen, die professionell Pflegen können mit ihren Bedürfnissen und Ideen in der Nachrichtenflut auf viel Beachtung hoffen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Qualität der Pflege muss weiter verbessert werden

[31.8.2007]
"Die Qualität der ambulanten und stationären Pflege hat sich seit der Veröffentlichung des ersten Pflegequalitätsberichts im Jahr 2003 verbessert." Das schreiben Pflegekassen und MDS über ihren Pflegequalitätsbericht. Aber: Für zehn Prozent der Bewohner (Altenheime u.ä.) stellten die MDK-Gutachter einen mangelhaften Pflegezustand fest (2003: 17,4 Prozent). "Dies sind inakzeptable Zustände, die durch entsprechende Maßnahmen zu beseitigen sind." In der ambulanten Pflege war bei immerhin noch 5,7 Prozent der Pflegebedürftigen die Situation unzureichend (2003: 8,8 Prozent).
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegeurlaub

[30.8.2007]
Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ist in allen Kanälen: Für die Pflege eines nahen Angehörigen stellt sie 10 Tage Pflegeurlaub zur Diskussion. Ähnlich wie bei einer Erkrankung von Kindern sollen die Pflegenden bei Lohnfortzahlung zusätzlich 10 Tage vom Arbeitgeber freigestellt werden. Es wird angedeutet, dass die Rechnung von den paritätisch finanzierten Krankenkassen gezahlt werden soll.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflege fehlt

[25.8.2007]
Die Regierungskoalition traf sich in Meseberg um zu diskutieren was in der zweiten Hälfte der Legislaturperiode auf der Tagesordnung steht. Dass die Grundlagen für die Unterstützung von Pflegebedürftigen 2008 neu bestimmt werden sollen, fehlt völlig in der Berichterstattung über das ministerielle Treffen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Sich nicht weiterzuentwickeln, bedeutet Stillstand!

[24.8.2007]
Eine Qualitätsoffensive in der Offenen Altenarbeit und Altersbildung bringen die Wohlfahrtsverbände NRW auf den Weg. Der Prozess des demographischen Wandels wird in der Öffentlichkeit in erster Linie als finanzielle Herausforderung für die Sozialversicherungssysteme diskutiert. Gibt es im Leben jenseits der 65 noch anderes als Gicht und Geld? Das Forschungsprojekt hat genau hingesehen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Das Leben ist bunt - fünf Jahre kobinet

[19.8.2007]
Chronisch knapp im Mediendschungel sind Meldungen von und über Menschen die mit Behinderungen leben. Die gemeinnützige Agentur kobinet hat mit 13000 Meldungen in fünf Jahren viel dazu beigetragen, den chronischen Mangel zu beheben.
[mehr ...]

Aufzaehlung Im Rollstuhl in die Praxis?

[11.8.2007]
Sehen, Hören, Gehen ... Menschen fällt es leicht das als selbstverständlich hinzunehmen. Das ist es - natürlich - nicht. Die Kassenärztliche Vereinigung in Hessen trägt dem Rechnung und hat in den medizinischen Praxen des Landes nachgefragt, ob sie auch mit Rollstuhl zugänglich sind.
[mehr ...]

Aufzaehlung Schottenpflege

[8.8.2007]
"Es geht auch billiger!" ist wohl die Kernaussage wenn ein Anbieter von Pflegeleistungen mit dem Namen MacPflege wirbt. Laut WDR soll es diesen Anbieter jetzt in Norddeutschland geben. Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass es kaum noch ungewöhnlich ist für "Kost und Logis" plus X ausländische Pflegekräfte ins Haus zu holen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflege und Steuer

[1.8.2007]
Ausgaben die durch Krankheiten oder Behinderungen verursacht werden, können unter Umständen von der Steuer abgesetz werden. Bei den Kosten für die pflegerische Versorgung klaffte bisher eine Lücke im deutschen Steuerrecht. Der Bundesfinanzhof hat heute einiges im Sinne der Pflegebedürftigen geklärt.
[mehr ...]

Aufzaehlung Schnittstellen

[26.7.2007]
Seit Jahren diskutieren die Interessenvertretungen darüber, dass sich zwischen gesetzlicher Kranken- und Pflegeversicherung immer wieder Versorgungslücken auftun. Über Schnittstellenprobleme sprechen dann die Reformverantwortlichen. Wer Versicherte unterstützen möchte fühlt sich dann häufig wie beim Schwarzer-Peter-spielen. Einer dieser Mängel wurde behoben.
[mehr ...]

Aufzaehlung Medizin und Pflege

[22.7.2007]
Dr. Frank Ulrich Montgomery wendet sich an die Öffentlichkeit um zu warnen: „Wer originäre ärztliche Tätigkeit auf die Pflegeberufe verlagern will, der gefährdet die Sicherheit der Patienten“. Er reagiert damit auf ein Gutachten aus dem Bundesgesundheitsministerium, in dem auch empfohlen wird der Pflege mehr Verantwortung zuzugestehen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Mehr Transparenz in die Pflege!

[14.7.2007]
Die Entscheidung welche Pflegeeinrichtung die Assistenz übernehmen soll, wenn private Hilfeleistungen nicht mehr ausreichen, ist schwierig. Fast alle Anbieter beraten freundlich und individuell. Interessierte und Angehörige werden in Wohneinrichtungen herumgeführt. Die GesprächspartnerInnen sind meist allerdings nicht diejenigen, die morgens am Bett stehen würden. Eindrücke bleiben oberflächlich und das Gesagte hätte im Streitfall nur eine geringe Bedeutung. Dazu kommt, dass die Wahlmöglichkeiten in der Regel begrenzt sind: die Einrichtung soll in erreichbarer Nähe und bezahlbar sein. Oft drängt auch die Zeit.
[mehr ...]

Aufzaehlung Mindestlöhne in der Pflege

[10.7.2007]
Auf der Bundeskonferenz der AWO fordert der Vorsitzende einen wirksamen Schutz vor unseriösen Anbietern in der Pflege. Ohne Rücksicht auf die Pflegekräfte würden gezielt in Deutschland Pflegeleistungen angeboten, aber nach internationalen Tarifen gezahlt. Diese Praxis breite sich aus. Nicht nur der AWO fiele es deshalb immer schwerer Tariflöhne an ihre Angestellten zu zahlen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Netzwerk Pflege

[9.7.2007]
Das Kuratorium Deutsche Altershilfe lädt zum Jahreskongress am 13. September nach Köln ein.
"Wo Vernetzung Sinn ergibt: Chancen für Mitarbeitende, Kunden und Organisationen?"
Dabei geht es um Erkenntnisse aus der Praxis und Beispiele erfolgreicher Vernetzung von Angeboten, auch aus der Pflege.
[mehr ...]

Aufzaehlung Qualität hoch 3

[6.7.2007]
Handelswaren werden regelmäßig auf ihre Qualität getestet. Nicht nur die Stiftung Warentest hat darin reichlich Erfahrung. Es ist sehr viel schwieriger die Qualität von Pflege zu vergleichen: Eine Beobachtung ist kompliziert und was einzelne Menschen unter guter Pflege verstehen weicht oft erheblich voneinander ab. Wissenschaftler aus Wuppertal gehen bei der Frage der Pflegequalität davon aus, dass drei Ebenen im Altenheim berücksichtigt müssen, um zu urteilen: Personal - Bewohner - Organisation.
[mehr ...]

Aufzaehlung Kompetenz für die Pflege!

[3.7.2007]
Einige ExpertInnen haben im Auftrage des Bundesgesundheitsministeriums über die Zukunft des Gesundheitswesens nachgedacht. Heute übergeben sie ihren Bericht der Ministerin. 903 Seiten geballtes Wissen und tatsächlich, es finden sich auch Ideen wieder, die von Pflegenden seit Jahren immer wieder aufgeworfen werden.
[mehr ...]

Aufzaehlung Un-ruheständig

[2.7.2007]
Auch Professoren machen ganze neue Erfahrungen, nachdem Sie vom Arbbeitsplatz verabschiedet wurden. Sie reden darüber manchmal auch öffentlich. So wie der Sozialpsychiater Klaus Dörner.
[mehr ...]


Aufzaehlung Daheim statt Heim!

[26.6.2007]
Nach einem Unfall, durch Krankheit oder Behinderung - viele Menschen sind bei der Bewältingung des Alltags auf personelle Unterstützung angewiesen. Die meisten hatten nie damit gerechnet. Häufig sind Familienmitglieder die wichtigste Stütze, damit das Leben selbstbestimmt und in Würde weiter gehen kann. Doch die Möglichkeiten der Angehörigen sind begrenzt. In Deutschland ist es normal dann einen Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung zu organisieren. Das soll anders werden.
[mehr ...]

Aufzaehlung Die eGesundheitskarte kommt?

[24.6.2007]
Die elektronische Gesundheitskarte wird zur Zeit in sieben Regionen Deutschlands getestet. Das Projekt ist nicht unumstritten. So hat der Deutsche Ärztetag die eGesundheitskarte in der jetzigen Form abgelehnt. Über die Folgen der neuen Karte für die Pflege wird öffentlich noch gar nicht gesprochen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Ein 1. Schritt

[22.6.2007]
Die Vorsitzende der Selbsthilfeorganisation Deutsche Alzheimer Gesellschaft begrüßt die geplanten Verbesserungen der Situation von Demenzkranken und ihrer Angehörigen. Aber das sei nur ein erster Schritt.
[mehr ...]

Aufzaehlung 10 Punkte Reform

[20.6.2007]
Der Koalitionsausschuss hat in der Nacht zum Dienstag auch über die Vorstellungen der Koalitionsspitzen zur Reform der Pflege Beschlüsse gefasst. Es ist zu erwarten, dass es im Gesetzgebungsverfahren im Detail noch Änderungen geben wird.
[mehr ...]

Aufzaehlung Was sich ändern könnte

[18.6.2007]
Nach den zermürbenden Streitereien vor allem um die Finanzierung der Pflegereform wird genau dieser Bereich kaum verändert. Mehr Geld soll für die ambulante Pflege und für Demenzkranke fließen.
[mehr ...]

Aufzaehlung EU Aktionsplan "Ageing Well in the Information Society"

[17.6.2007]
Der demografische Wandel ist auch eine Herausforderung für die Wirtschaft. Bis zum Jahre 2020 werden 25% der EU Einwohner über 65 Jahre alt sein. Heute nutzen nur 10% dieser Personen das Internet.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegereform

[16.6.2007]
Die drei Diskussionspitzen der Koalition haben angekündigt übermorgen, am 18. Juni, ihre Eckpunkte für die Reform der Pflegeversicherung zu veröffentlichen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Von der Leyen plaudert

[14.6.2007]
Die moderne mediale Ungeduld hat sicher dazu beigetragen, das Ursula von der Leyen sich öffentlich zur Reform der Pflegeversicherung geäußert hat.
[mehr ...]

Aufzaehlung Ausführungsbestimmungen für die Sozialversicherung

[9.6.2007]
Die gesetzlichen Versicherungen dienen der Daseinsvorsorge. Nicht nur in der Rentenversicherung geht es dabei um Probleme, die Existenzängste der BürgerInnen berühren. Jede Veränderung könnte einzelne Personen vor große Probleme stellen ... oder sehr entlasten. Reformen in den Systemen der Sozialversicherung greifen in eine Struktur ein, die ihre Wurzeln im 19. Jahrhundert hat. Das ist ein Schwieriges Geschäft. Der Gemeinsame Bundesauschuss soll Sachverstand aus der Praxis bündeln, um - nicht nur - Ausführungsvorschriften zu formulieren.
[mehr ...]

Aufzaehlung MDK Berichte veröffentlichen

[8.6.2007]
Zusammen mit der Einführung der Pflegeversicherung wurde auch die Entwicklung der Qualitätsmaßstäbe für pflegerische Leistungen formalisiert. Die MDK hat den Auftrag alle stationären und ambulanten Einrichtungen, die pflegerische Leistungen mit einer Pflegekasse abrechnen, zu überprüfen. Bisher können die Einzelergebnisse dieser Überprüfungen nicht veröffentlicht werden.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegereform

[2.6.2007]
Im Jahr 1994 traten die ersten Regelungen der Pflegeversicherung in Kraft. Schon im gleichen Jahr gab es Forderungen nach Reformen. Die Forderungen werden immer lauter. Sie werden immer zahlreicher. Was da diskutiert wurde, können Sie jetzt auch übersichtlich geordnet nachlesen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Organspende

[1.6.2007]
Am 2. Juni 2007 gibt es wieder viele Aktionen um über Organspenden zu informieren. Grund sind die Leiden der Menschen, die dringend und manchmal in Erwartung des Todes darauf hoffen mit einer transplantierten Niere, Herz, Leber, Lunge, Bauchspeicheldrüse oder Dünndarm ein fast normales Leben führen zu können.
[mehr ...]

Aufzaehlung Der Sozialverband zur Pflegereform

[24.5.2007]
Eine der stärksten Interessenvertretungen von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen legt sein Positionspapier zur Reform der Pflegeversicherung vor. Der SoVD-Präsident Adolf Bauer erklärt: "Die meisten Menschen wollen zuhause gepflegt werden. Auch laut Gesetz hat die häusliche Pflege Vorrang. Jetzt müssen dringend die Voraussetzungen für die häusliche Pflege verbessert werden."
[mehr ...]

Aufzaehlung Euthanasie in den Niederlanden

[15.5.2007]
Im Jahr 2001 trat in den Niederlanden ein Gesetz in Kraft, dass es ÄrztInnen ermöglicht Menschen zu töten die sehr stark an einer unheilbaren, todbringenden Erkrankung leiden. Jetzt hat das Gesundheitsministerium eine Studie mit den Statistiken aus den ersten fünf Jahren des Gesetzes veröffentlicht.
[mehr ...]

Aufzaehlung Generationen im Gender-Dialog

[10.5.2007]
Am 1. und 2. Juni wird in der Heinrich Böll Stiftung über die Zukunft nachgedacht: Was haben die demographischen Veränderungsprozesse mit Geschlechterpolitik zu tun? Gleich zwei Tage werden veranschlagt um dieses Thema zu erforschen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Heimaufsicht in NRW

[5.5.2007]
Das NRW Gesundheitsministerium plant die Heimaufsicht neu zu regeln und den bürokratischen Aufwand für Heimbetreiber zu vermindern. Angehörige sollen Möglichkeiten bekommen zur praktischen Pflege auch kostenmindernd beizutragen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Geld ist nicht alles

[29.4.2007]
Finanzausgleich zwischen privater und gesetzlicher Pflegeversicherung, Beiträgserhöhungen, Demographiereserve, Kopfpauschale, Dynamisierung der Leistungen ... das sind die Stichworte, aus der Medien Berichterstattung zur Pflegereform.
[mehr ...]

Aufzaehlung an Ideen schmieden

[22.4.2007]
Das Internet ist eine Form des Austausches die seit 2000 immer wichtiger wird. Die Flut von Informationen ist überwältigend. Eine Flut ist es aber auch deshalb, weil es so einfach geworden ist eigene Ideen im Internet zu veröffentlichen. Das ist auch für viele SeniorInnen, die ihre Interessen in den kommerziellen Medien kaum wieder finden können, eine große Chance. Das Forum Seniorenarbeit NRW schafft "Virtuelle Ideenschmieden".
[mehr ...]

Aufzaehlung Alte Neuigkeiten

[14.4.2007]
Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) hat nicht nur einen wenig sensationell wirkenden Namen. Dort wird nicht so sehr an tagesaktuellen Schlagzeilen gearbeitet, sondern es werden dicke Bretter gebohrt; und das seit 1962. Jetzt werden die Archive teilweise im Internet freigegeben.
[mehr ...]

Aufzaehlung Apfelsinen in Omas Kleiderschrank

[07.4.2007]
Ganz alltägliche Verrichtungen werden in neuer, überraschender und manchmal gefährlicher Weise zusammengesetzt - als ob Teile aus mehreren Puzzle Spielen in einen Rahmen gelegt würden. Nicht nur bei den Demenzkranken, auch bei ihren Angehörigen löst eine Demenz Erkrankung Verwirrung und Ängste aus. Das kda empfiehlt eine DVD dazu.
[mehr ...]

Aufzaehlung Brigitte Heinisch

[30.3.2007]
Die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler hat seit der Göttinger Erklärung, die vor 50 Jahren publiziert wurde, immer wieder unpopuläre Themen in die öffentliche Debatte gebracht. Dass sie dabei über den Tellerrand einzelner Fakultäten hinaus blicken ist ihnen selbstverständlich. Auch der "Whistleblower-Preis 2007" der am 13. April an die Altenpflegerin Brigitte Heinisch verliehen wird belegt das.
[mehr ...]

Aufzaehlung Pflegereform?

[24.3.2007]
Am Montag präsentiert die bayerische Sozialministerin Ideen zur künftigen Finanzierung der gesetzlichen Pflegeversicherung der Öffentlichkeit und es rauscht kräftig im Wald der Presseerklärungen. Erfreulich, wenn Refromideen für die Pflege es in Fernsehnachrichten und auf Titelseiten schaffen. Doch weit gefehlt. Geld regiert die Debatte. Die Pflegebedürftigen kommen höchstens am Rande vor.
[mehr ...]

Aufzaehlung Familien mit chronisch kranken Kindern

[18.3.2007]
Paare die ein Kind erwarten wünschen sich vor allem ein gesundes Kind. Doch manchmal werden Kinder mit Krankheiten oder Behinderungen geboren. Für die Eltern nicht nur sehr schwierig, wenn sie die Nachricht bekommen, sondern oft eine Zeit- und Energie raubende, jahre währende Herausforderung. Der Kindernetzwerk e.V. hat dazu eine repräsentative Studie durchgeführt.
[mehr ...]

Aufzaehlung Selbstständig wohnen

[14.3.2007]
Wer mit Krankheit oder Behinderung lebt hat mehr als genug Anlässe um andere um Unterstützung zu bitten. Schön, wenn der Wohnbereich an die Bedürfnisse angepasst ist. Barrierefreiheit ist nicht nur im Internet sondern auch in der Architektur seit langem in der Diskussion.
[mehr ...]

Aufzaehlung Roboter in die Krankenhäuser!

[13.3.2007]
Ein Forschungsprojekt der EU soll unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft Roboter in Krankenhäusern ausschwärmen lassen. Sie sollen nicht nur Alltagsarbeiten und Botengänge abnehmen, sondern auch die Kommunikation deutlich beschleunigen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Mehr Geld für Geburtshäuser

[12.3.2007]
Gutes zur Gesundheitsreform wird selten geschrieben. Das Netzwerk der Geburtshäuser hat Anlass für lobende Worte. In Zukunft können die gesetzlichen Krankenkassen mehr Geld überweisen.
[mehr ...]

Aufzaehlung Demenz im Alltag

[24.2.2007]
Wie Menschen leben die an Demenz erkrankt sind, ist schon vielfältig beschrieben worden. Aber wie sieht das Leben der Angehörigen aus, die oft Rund-um-die-Uhr in Bereitschaft sein müssen um unterstützend oder schützend einzugreifen? Dieser Frage wird an der medizinischen Fakultät der Uni Bochum nachgegangen. [mehr ...]

Aufzaehlung Wie arbeiten die MDK?

[17.2.2007]
Der medizinische Dienst hat im Januar einen Bericht über die Einzelfallbegutachtungen zur Einstufung in eine Pflegestufe veröffentlicht, der jetzt auch zum Download bereit steht. Es stehen damit erfreulich ausführliche Statistiken zu dieser Arbeit zur Verfügung. Grundlage sind Zahlen aus dem Jahr 2005. [mehr ...]

Aufzaehlung Über das Arbeiten in der Pflege

[6.2.2007]
Die Berufsgenossenschaft für den Gesundheitsdienst hat Erkrankungen von Pflegenden genauer untersucht. Sie machen klare Aussagen ... und bietet Unterstützung an. [mehr ...]

Aufzaehlung Pflegestatistik

[5.2.2007]
Zum Beginn des neuen Jahres werden nicht nur die Tage wieder länger, sondern im Januar hat es die berliner Koalition geschafft, sich - im großen und ganzen - auf die Veränderungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung zu einigen. Nun soll im nächsten Schritt im neuen Jahr die Pflegeversicherung bearbeitet werden. Das erste Februarwochenende bringt den Startschuss zu neuen politischen Grabenkämpfen. [mehr ...]

Aufzaehlung Pflegestatistik

[3.2.2007]
Regelmäßig wird im Auftrag der Bundesregierung die Pflegestatistik erstellt. Über die Jahre werden Trends und Entwicklungen deutlich. Die Daten bilden die Basis für die politischen Planungen. [mehr ...]

Aufzaehlung Pflegeversicherung mit Überschuss?

[30.1.2007]
Das Bundesgesundheitsministerium lässt verbreiten, zum derzeitigen Stand sei mit 450 Mio € im Plus die Finanzierung der Pflegeversicherung bis zum Ende 2008 gesichert. Über die Pflege selbst verlautet wenig. [mehr ...]

Aufzaehlung Pflege zu Hause

[27.1.2007]
Viele Angehörige wissen sich mit der rund-um-die-Uhr Betreuung von pflegebedürftigen Menschen überfordert. Hilfe ist nötig, aber im gewünschten Umfang nicht bezahlbar. Wären Damen aus Osteuropa die Patentlösung? [mehr ...]

Aufzaehlung Ernährung

[24.1.2007]
Boulevardmedien bringen, besonders oft in der Saure-Gurken-Zeit, Schlagzeilen über verhungerte und verdurstete alte Menschen. Das die Ernärung nach Menge und Zusammenstellung nicht den Empfehlungen der DGE entspricht ist lange bekannt und trifft nicht nur für alte Menschen zu. Es muss also genauer hingesehen werden. [mehr ...]

Aufzaehlung Seniorenpolitik

[17.1.2007]
Haben Sie schon mal überlegt was Seniorenpolitik ausmacht? Ist das nur die Zahl der Altenheimplätze und Beratungsstellen pro Kopf? Die Abgeordneten der Landtage müssen das genauer wissen, da sie die Grundzüge der Seniorenpolitik bestimmen, die oft die Grenzen der Lokalpolitik überschreiten. In Brandenburg ist man erfreulich auskunftsfreudig. [mehr ...]

Aufzaehlung Die Jugend von heute!

[16.1.2007]
Das ist ein Ausspruch der SeniorInnen und allen Menschen die sich für sehr vernünftig hielten oft entschlüpfte. Wie die Jugend in den späten fünfzigern auf die Welt der Erwachsenen vorbereitet wurde zeigt die ARD in einer Vorabendserie: Die Bräuteschule. [mehr ...]

Aufzaehlung Balsam für die Wunde

[8.1.2007]
Medizinprofis forschen über die Wirkung von medizinischem Honig in schwer heilenden Wunden. [mehr ...]

Aufzaehlung Nur Hilfsmittel?

[6.1.2007]
Roboter in der Pflege? Ein Blick in den Fernen Osten erweitert den Horizont europäischer Debatten. [mehr ...]


aktuell | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006